Newsletter Anmeldung
zum Buch
zum Hörbuch


Band 6 jetzt als Taschenbuch
Greg auf Facebook
Impressum

Datenschutz

Haftungs-
ausschluss

"Back to the roots" heißt es in Gregs 10. Tagebuch: Greg ist entsetzt, als seine Stadt von einem Tag auf den anderen beschließt, den Strom abzuschalten. Eine Welt ohne Fernsehen und Computerspiele? Stattdessen batteriebetriebene Ghettoblaster, Kassetten mit Bandsalat und ein altmodischer Limonadenstand? So ein Mist!, findet Greg und hat schon bei dem Gedanken daran die Nase voll. Dabei ist das erst der Anfang seiner Probleme …

Ein neues Abenteuer um den berühmtesten Highschool-Schüler der Welt

Pressestimmen zu "Gregs Tagebuch"

„Zum Brüllen komisch!“ (Publishers Weekly)

„Eine unglaublich witzige Mischung aus Kinderbuch und Comic.“ (Spiegel Online)

„Es tut weh, aber ‚Der kleine Nick’ ist nicht mehr toll. Greg trifft den Ton der Jungen heute besser.“ (Kurier, Wien)

„Zum Glück gibt Greg nie auf, kämpft weiter gegen die Idioten in seiner Umgebung, die den wahren Greg nicht erkennen wollen – und so haben die jungen Leser (und Leserinnen) viel Gelegenheit, über dieses grandiose Buch laut zu lachen.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung, FAZ.NET)

„Greg ist ein klassischer Antiheld, weshalb sich viele Kinder mit ihm identifizieren und über sich und ihre Probleme lachen können.“ (Welt am Sonntag)

„’Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt’ von Jeff Kinney ist ein Comicroman, flapsig und unglaublich witzig erzählt er vom Alltag eines Schülers, der an der Dummheit der Menschen schier verzweifelt – und damit nicht nur Kindern aus der Seele spricht.“ (Kölner Stadt-Anzeiger)

„Schnoddrig, respektlos und stellenweise urkomisch lesen sich die Weltbetrachtungen des Zehnjährigen. (…) Ein flapsiges Buch, ideal für Lesemuffel, die sich vor Asphaltwüsten fürchten.“ (Bücher)

"... trifft den Nerv der Heranwachsenden. Und, oh Wunder - sie lesen!" (Stern)